ERGOTHERAPIE
FÜR ERWACHSENE

Selbst handeln zu können, sich sinnvoll zu betätigen und das eigene Leben in der Hand zu haben sind Grundvoraussetzungen für Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensqualität.


Ergotherapie begleitet unterstützt Menschen jeden Alters, die durch Krankheit, Behinderung oder durch das Alter Schwierigkeiten bei der Bewältigung der alltäglichen Aufgaben haben. Die Ergotherapie erhöht die Selbstständigkeit sodass Betroffene Alltag, Beruf, Schule und Familie sowie Privatleben wieder so unabhängig wie möglich bewältigen können.

iStock-1327447359.jpg

ERGOTHERAPIE BEI
PSYCHISCHEN ERKRANKUNGEN

Behandlungsgrundlagen

Vorangiges Ziel in diesem Bereich ist die Verbesserung der Alltagsbewältigung des Patienten, so dass dieser eine möglichst eigenständige Lebensführung erreichen kann.
Der Patient soll seine zwischenmenschliche Interaktion verbessern bzw. erhalten und sein Selbstvertrauen steigern können. Darüber hinaus soll er seine  kognitiven Funktionen fördern.

Psychische Erkrankungen
Behandelt werden z.B.:

• Psychosen, z.B. Schizophrenie, affektive Störungen
• Depressionen
• Verhaltensstörungen
• Burnout
• Hirnorganisches Psychosyndrom

• Mentalem Abbau, z.B. Morbus Alzheimer
• Suchterkrankungen

Unsere Behandlungsverfahren
 

  • Erarbeitung eines strukturierten Tages- und Wochenablaufes

  • Verbesserung der Handlungsfähigkeit durch handwerkliche, gestalterische Methoden

  • Training des sozialen Verhaltens

  • Methoden zur Verbesserung der Körper- und Selbstwahrnehmung

  • Entspannungstechniken

  • Schaffen von Erfolgserlebnissen und dadurch Steigerung des Selbstwertgefühls

ERGOTHERAPIE BEI
NEUROLOGISCHEN ERKRANKUNGEN

Behandlungsgrundlagen

Sowohl der Erhalt der Beweglichkeit und Geschicklichkeit, als auch der Umgang im Gebrauch mit Alltagshilfen , sollen die Eigenständigkeit des Patienten fördern. Ebenso soll der Patient seine kognitiven Fähigkeiten, wie z.B. seine Merkfähigkeit, Konzentration, Orientierung, sein Gedächtnis sowie seine Handlungsplanung stabilisieren können.

Neurologische Erkrankungen
Behandelt werden z.B.:

• Morbus Parkinson
• Schlaganfall (z.B. Hemiparesen)
• Wahrnehmungsstörungen (z.B. Neglect)
• Schädel-Hirn-Verletzungen
• Multiple Sklerose etc.

• ALS
• Tumorpatienten
• Demenzerkrankungen

Unsere Therapien
 

  • Therapie angelehnt an Bobath und Affolter-Methode

  • repetitives Traning

  • Spiegeltherapie

  • Gedächtnistraining, Hirnleistungstraining

  • Methoden zur Wahrnehmungsförderung

  • Versorgung und Training mit Alltagsghilfen

  • Gelenkschutzmaßnahmen

  • Funktionelle Behandlungstechniken

  • manuelle Therapie

logo_schoenbeck-kahle_kreis.png

WIR HELFEN IHNEN GERNE WEITER.
SPRECHEN SIE UNS AN!
WIR FREUEN UNS AUF SIE!
T 05726 - 921 82 23

Unser Team
für Ergotherapie

DSC_0466_edited.jpg

Sandra Schönbeck

Inhaberin
Praxismanagement

DSC_0456_edited.png

Maren Kahle


Inhaberin
Ergotherapeutin

DSC_0481.JPG

Nathalie Hein


Leitung
Ergotherapie

BEI UNS SIND SIE IN GUTEN HÄNDEN
Ergotherapie für Erwachsene

Die Ergotherapie ist ein anerkanntes Heilmittel und wird vom Arzt verordnet.
Verschreibbare Therapien sind zum Beispiel motorisch-funktionelle, psychisch-funktionelle, sensomotorisch-perzeptive Behandlungen oder auch das Hirnleistungstraining.

Das Ziel ist die Verbesserung, Wiederherstellung oder Kompensation von beeinträchtigten Fähigkeiten und Funktionen.
Um unsere Klienten optimal zu fördern, erarbeiten wir ganz individuelle Behandlungspläne, um ihre Teilhabe am öffentlichen Leben, Ihr Wohlbefinden und die Steigerung Ihrer Leistungsfähigkeit zu fördern. Hierbei stehen ganz klar die Persönlichkeit und die individuellen Wünsche und Bedürfnisse des Einzelnen im Vordergrund.

Gesundung durch Handlung

Leben ist Bewegung

Aktiv am Leben teilnehmen